Sonntag, 17. Dezember 2017

[Blogger-Adventskalender] Dortmunder Weihnachtsmarkt

Hallo meine Lieben,

nachdem vorgestern Liv etwas über ihre Traditionen und gestern Conny etwas über schöne Weihnachtslieder geschrieben hat, bin ich heute wieder mit einem Weihnachtsmarkt dran. ;)
Nachdem ich euch am ersten Wochenende den Berger und am zweiten Wochenende den Lünburger und den Hermannsburger Weihnachtsmarkt vorgestellt habe, soll es heute um den Dortmunder Weihnachtsmarkt gehen.

Den Weihnachtsmarkt in Dortmund besuche ich mit meiner Familie (oder zumindest einem Teil meiner Familie) nun jetzt schon ein paar Jahre, daher wissen wir schon an welche Stände wir auf jeden Fall gehen wollen und was wir auf jeden Fall noch essen werden. Wenn man nicht weiß, wo man auf diesem Weihnachtsmarkt hin will, hat man so viel Auswahl, dass es einem schon sehr schwer fallen kann sich zu entscheiden.


Ein beliebter Platz ist wohl der Bereich um den großen Weihnachtsbaum herum - der übrigens aus mehreren Bäumen besteht. Dort gibt es Kerzen, Schals, Würstchen, Pizzabrötchen, Fisch und vieles mehr. Dort findet man auch einen der beliebtesten Stände für Kakao und Glühwein - ich weiß ehrlich gesagt gerade nicht mehr wie der Stand heißt, aber ich habe ihn für euch fotografiert. Es ist dort aber meistens wirklich überfüllt und lasst euch so viel gesagt sein: Es gibt auch noch sehr viele weitere tolle Glühweinstände.


Dieses Jahr waren meine Familie und ich gar nicht so lange auf dem Platz mit dem Weihnachtsbaum. Wir haben kurz ein Bild gemacht, haben Pizzabrötchen, Käse und Bratwurst gegessen und sind dann zum nächsten Teil des Weihnachtsmarktes gegangen. Sonst waren wir immer noch etwas länger dort.
Wenn ihr den Weihnachtsmarkt in Dortmund mal erkunden wollt, würde ich euch empfehlen, dass ihr euch entweder viel Zeit nehmt oder euch von jemanden rumführen lässt, der selbst schon seine Lieblingsecken gefunden hat. ;)

Ward ihr schon einmal auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund? Welche ist eure Lieblingsecke dort?
Liebe Grüße,
Marianne

P.s. Entschuldigt bitte, dass ich es nicht geschafft hatte, den Post rechtzeitig zu schreiben und er daher nur nachträglich erscheint.

0 Geblubber:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)