Donnerstag, 30. November 2017

[Gelaber] Ausbildung, Leserunden, NiCon, Adventskalender

 Hallo meine lieben,

ich werde ganz sicher irgendwann (hoffentlich bald) mal wieder mehr Zeit zum Bloggen haben. Ich vermisse das Bloggen immer wieder. Nur leider fehlt mir die Motivation meist dann, wenn ich Zeit habe und eben anders herum die Zeit, wenn ich gerade wirklich motiviert bin. Ich werde lieber gar nicht erst sagen, dass ich mir vornehme wieder mehr zu bloggen, denn am Ende werde ich es vielleicht wieder nicht einhalten und das möchte ich auch nicht.

Ein Grund warum mir oft die Zeit fehlt, ist meine Ausbildung. Ich habe im August eine Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel angefangen. Bisher macht mir die Ausbildung viel Spaß und ich denke auch, dass es so bleiben wird. Ich lerne immer wieder etwas dazu - was ja auch der Zweck einer Ausbildung ist - und bisher hatte ich auch immer irgendetwas zu tun.

Obwohl ich recht wenig gebloggt habe, habe ich übrigens trotzdem nicht aufgehört zu lesen. Ich lese zwar nicht mehr so viele Bücher wie in manch anderen Jahren, aber es sind seit der Ende Oberstufe wieder mehr geworden und das freut mich wirklich sehr. Das habe ich allerdings auch ein paar Leserunden zu verdanken... So habe ich zum Beispiel "Ich fürchte mich nicht" und "Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi endlich vom SuB befreien können, da ich zusammen mit Lena eine Leserunde veranstaltet habe.... Wobei ich gestehen muss, dass ich keines der Bücher rechtzeitig zum Ende der Leserunde beendet hatte... Auch wenn es dadurch vielleicht nicht so scheint: Es hatte mir im Großen und Ganzen Spaß gemacht die Bücher zu lesen und vor allem auch die Leserunde.
Ein anderes Buch, dass ich auch auf Grund einer Leserunde gelesen habe, ist "Illuminae - Die Illuminae Akten _ 01" von Amie Kaufman und Jay Kristoff. Das Buch habe ich vor kurzem beendet. Ich hatte es zusammen mit ein paar anderen Bloggern gelesen. Vielleicht komme ich ja bald dazu euch etwas mehr davon zu erzählen. Die Leserunde hatte auf jeden Fall wieder sehr viel Spaß gemacht und dadurch, dass wir immer aufeinander gewartet haben, wurde ich auch irgendwie dazu gedrängt das Buch wieder zur Hand zu nehmen - auch wenn das nicht immer nötig gewesen wäre.
Ein anderes Buch, das ich allerdings nicht auf Grund einer Leserunde gelesen habe, ist "Leopardenblut" von Nalini Singh. Das Buch hatte mir eine Freundin, die ich durch die Ausbildung kennen gelernt habe, ausgeliehen - sie ist übrigens auch Bloggerin. Das Buch ist ihr Lieblingsbuch und daher habe ich es auch gleich gelesen. Mir hatte das Buch auch wirklich sehr gut gefallen. Ich wäre aber vermutlich nie selber darauf gekommen, dass ich ja auch mal so ein Buch versuchen könnte.

Im Oktober war ich mit ein paar Freundinnen auf der NiCon in Hannover. Auch wenn es für ein paar von uns nicht so war, wie erwartet, hatte es mir viel Spaß gemacht. Falls ihr vorher noch nichts von der NiCon gehört hattet: Ich kannte sie vor diesem Jahr auch noch nicht..... Die Messe ist auch eher etwas für Manga/Comic-Fans. Wenn man so will, ist sie wie die Manga-Comic-Con in Leipzig nur in kleiner - sehr viel kleiner. Wie auf der Leipziger Buchmesse (und sicher auch auf anderen Messen, ich habe allerdings nur diese eine Messe mit der ich die NiCon vergleichen kann) liefen auch dort einige Cosplayer rum. Man sollte natürlich trotzdem nicht mit zu hohen Erwartungen hingehen, aber man kann dort durchaus einen schönen Tag verbringen. Falls ihr im nächsten Jahr die NiCon besuchen solltet hier ein kleiner Tipp: Wenn ihr euch den Cosplay Wettbewerb anschauen wollt, dann seit sehr viel früher da... Wir waren zwischen fünf oder zehn Minuten vor Beginn vor dem Raum und er war schon voll besetzt.
Auf der NiCon hatte ich übrigens auch ein paar Manga (oder sind es in diesem Fall Comics) von einem Verlag gekauft, von dem ich bisher noch nichts gehört hatte - zumindest kannte ich keins der Manga/Comics. Ich hatte mir von drei verschiedenen Reihen vom Pyramond Verlag (das ist der eben erwähnte Verlag ;D) je einen Band gekauft und die zwei Bände, die ich bisher gelesen habe, haben mir auch wirklich gut gefallen.

So viel zur NiCon. Die NiCon war allerdings nicht die einzige Messe auf der ich dieses Jahr war. Davon abgesehen, dass ich im Frühjahr auf der Leipziger Buchmesse war, war ich auch zusammen mit meiner Mutter auf der Infa in Hannover. Die Infa ist eine Hausfrauen Messe - zumindest heißt es das. Man findet dort so ziemlich alles: Von Möbeln, über Spielzeug, Klamotten und Büchern bis zu Weihnachtsdekoration. Wovon es allerdings am meisten auf der Infa gibt, ist Essen. Es gibt eine Halle auf der Infa - die Halle ist die Markthalle - die bis zur Hälfte - zumindest gefühlt - aus Essensständen besteht. Ob man nun Käse, Wurst oder Zucker kaufen möchte, ob man nun Wurst, Poffertjes oder Süßigkeiten essen möchte: Man findet alles, was das Herz begehrt. Ok, natürlich nicht alles. Aber in der Markthalle gibt es wirklich eine große Auswahl an Essen und Getränken.
Mir gefällt die Infa immer wieder sehr, da sie auch einfach so vielfältig ist. Wer mal die Chance hat die Infa zu besuchen, sollte das, meiner Meinung nach, wirklich mal machen! Lasst euch einfach mal darauf ein.

Kommen wir nun zum letzten Thema dieses Posts. Wie ihr wohl alle wisst, beginnt nun bald - um genau zu sein morgen - der Dezember. Ihr habt sicher schon alle eure Adventskalender aufgestellt und eure Wohnungen/Häuser festlich dekoriert. Der Countdown beginnt! Vielleicht habt ihr sogar schon angefangen Weihnachtskarten zu schreiben und eure Geschenke zu kaufen und zu verpacken. Oder vielleicht sieht eure Wohnung doch noch sehr kahl aus und ihr habt noch nichts vorbereitet, denn es sind ja schließlich immer noch 24 Tage Zeit alles vorzubereiten. Worauf ich hinaus möchte: Die Zeit der Adventskalender beginnt und auch auf meinem Blog möchte ich eine Art Adventskalender veranstalten. Da ich allerdings nicht vorhabe Gewinnspiele zu veranstalten - tut mir leid euch zu enttäuschen - und ich nicht genug Ideen für 24 Posts hatte, habe ich ein paar Blogger gefragt, ob sie eventuell ein paar Posts schreiben würden. Was euch genau erwartet, werdet ihr wohl erst im Laufe des Dezembers erfahren. Ich weiß es nämlich auch noch nicht genau - das ganze wurde recht spontan umgesetzt. Ihr könnt auf jeden Fall mal gespannt sein. Und ich werde gespannt darauf sein, wie ihr den Adventskalender findet und was die anderen Blogger so für Ideen haben. Ich weiß schon, was ich machen werde. :) Übrigens: Ich habe auch ein paar (Ex-)Mitwirkende dieses Blogs 'angestachelt'. ;)

Liebe Grüße,
Marianne

P.s. Anscheinend hatte ich sehr viele Wörter in mir, die man wieder raus mussten... Der Post ist zumindest recht lang geworden... :D
P.P.s. Der 'Banner' oben ist zwar noch nicht perfekt, aber für's erste, ist er denke ich ganz ok... 
P.P.P.s. Die Rechte der Cover, ... liegen bei den jeweiligen Verlagen/....

1 Geblubber:

Charlie hat gesagt…

Huhu :),

ach, das Problem mit dem Nicht-zum-Bloggen-kommen kenne ich leider nie zu gut. Deshalb hab ich auch schon ewig nicht mehr hier vorbeigeschaut - Schande über mich! Ich hab auch schon ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich seit einer Weile einfach nicht zu einer Rezension für ein Leseexemplar komme.

Es freut mich zu hören, dass dir deine Ausbildung gefällt :)!
Ich wünsche dir ein tolles Jahr 2018!

Liebe Grüße :)
Charlie

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)