Samstag, 15. April 2017

[Aktion] Lesetipps für den Frühling

Quelle
Hallo ihr lieben,

ich habe mich heute dafür entschieden bei der Aktion von Leni und Tanja mitzumachen. Es geht darum ein Kochbuch, Manga oder Buch für eine bestimmt Jahreszeit zu empfehlen, wenn ihr mehr zu der Aktion erfahren wollt, klickt HIER. Zu Lenis Aktions-Post kommt ihr hier, zu Tanjas hier.

[Rezension] Vollstrecker der Königin 2

Quelle

Autorin: Angelika Diem
Titel: Vollstrecker der Königin - Drei Tropfen Dunkelheit
Taschenbuch (284 Seiten)
Verlag: Machandel Verlag
Preis: 11,90€
Nächste Teile: 1. ... - Der Baeldin-Mord
                        1.2. ... - Das grüne Tuch
                        3. ... ?

Inhalt:
Die Bewohner der Ibjadischen Reiche achten und fürchten die Gilde der Vollstrecker vom Schwarzen Turm, denn ihnen obliegt es, im Namen der Königin bei Gewaltverbrechen zu ermitteln, zu richten und zu strafen.
Caitlynn hat als jüngste Vollstreckerin ihren ersten Fall erfolgreich beendet. Dachte sie. Doch ausgerechnet dieses Urteil bringt sie nun in Gefahr, mehr als nur ihren Schmerzstein zu verlieren. Um dies zu verhindern und die Ehre ihres Meisters zu retten, muss sie den erfahrenen Vollstrecker Belard bei der Aufklärung eines Mordes auf Schloß Maesinar unterstützten und ihn von ihren Fähigkeiten überzeugen.
Die Sache hat nur einen Haken: Caitlynn scheint mehr zu sehen als ihr Ausbilder. Und der ist davon alles andere als begeistert.
Und das ist erst der Anfang. Denn hinter Maesinars glänzender Fassade ist weit mehr verborgen als "nur" ein Mörder, der seine Geheimnisse zu hüten weiß.
(Quelle)

Meine Meinung:
Da ich die vorherigen Bücher sehr gut und leicht lesen konnte, habe ich mich sehr darüber gefreut als mir auch dieser Band der "Vollstrecker der Königin"-Reihe als Rezensionsexemplar angeboten wurde. Da ich schon die ersten Bände gut fand und gerne mehr über Caitlynn und ihre Welt erfahren wollte, bin ich etwas voreingenommen an das Buch herangegangen, versuche aber in dieser Rezension nicht nur die positiven Aspekte zu nennen oder diese zumindest gut genug zu untermauern, denn ja: Mir hat das Buch sehr gefallen.
Sobald ich das Buch erhalten hatte, habe ich sehr schnell angefangen zu lesen und hatte es auch bald darauf beendet. Es zu rezensieren hatte ich in der Zeit allerdings leider nicht geschafft, daher kommt die Rezension erst jetzt.