Sonntag, 25. Dezember 2016

[So etwas Ähnliches wie eine Meinung] The Crucible

Hallo ihr alle,

letztes Mal habe ich euch etwas über "Der Sandmann" von E. T. A. Hoffmann erzählt. Dieses Mal möchte ich euch etwas über "The Crucible" von Arthur Miller erzählen. Ich kann euch schon vor ab sagen, dass ich es definitiv besser als "Der Sandmann" fand... :D
Bevor ich es vergesse: Achtung Spoiler, es wird vermutlich eher eine Besprechung und keine Rezension. :)

Autor: Arthur Miller
Titel: The Crucible
Taschenbuch (142 Seiten)
Sprache: Englisch
Verlag: Diesterweg

Falls ihr dieses Buch selbst noch lesen müsst: Dann geht am besten ohne viele Erwartungen an die Lektüre ran, dann habt ihr gute Chancen die Geschichte zu mögen. Denn an sich ist die Geschichte wirklich interessant und auch spannend. Es ist allerdings ein Theaterstück und daher nicht immer so schön/gut/einfach zu lesen, wie ein 'normales' Buch. Außerdem neigt der Autor, vor allem am Anfang, die Geschichte für eine gewisse Zeit zu unterbrechen und etwas zu erklären oder sogar zu deuten. An sich ist das sehr praktisch und informativ, aber leider fängt es schon gleich am Anfang mit einer recht langen Erklärung an, die an manchen Stellen schon sehr langweilig wird. Lasst euch einfach darauf ein, lasst euch nicht gleich verschrecken und gebt nicht auf, auch wenn es vielleicht nicht immer einfach ist.
Als Tipp: Achtet darauf wer lügt und nicht. Es ist wichtig und eigentlich auch recht interessant. Das macht manche Figuren sehr unsympathisch, aber auch sehr interessant. Achtet auch darauf, warum die Personen lügen. Elizabeth ist mir dadurch sympathisch geworden, so wie auch ihr Mann John. Seit nicht zu kritisch gegenüber den Figuren. Sie haben (ok sagen wir: ein paar haben) gute Beweggründe für ihr Handeln, auch wenn man die nicht immer gleich sieht.
Also einfach gesagt: Das Drama hat seine Macken, ist aber eigentlich sehr interessant und ich habe ein paar Figuren lieb gewonnen.

Habt ihr das Buch auch gelesen? Wie fandet ihr es?
Liebe Grüße,
Marianne

0 Geblubber:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)