Montag, 3. August 2015

[Rezension] (Hörbuch) Lügen, die von Herzen kommen

Quelle

Autorin: Kerstin Gier
gelesen von: Mirja Boes
Titel: Lügen, die von Herzen kommen
Hörspiel (4 CD's Laufzeit: ca. 254 min.)
Verlag: Lübber Audio (Buch: Bastei Lübbe)
Preis: 7, 99€

Inhalt:
Hanna hat keinen Freund. Und sie hat die klassische Eieruhrfigur. Zu beidem steht sie. Trotzdem muss man Letzteres ja nicht gleich in die Cyberwelt hinausposaunen. Prompt lernt sie beim Chatten »Boris« kennen, endlich den Mann, der all das zu haben scheint, was Hanna sich wünscht. Einem Real-Date steht nichts mehr im Weg. Wäre da nicht der neue Chef ...
(Quelle: Lübbe Audio)

Meine Meinung:
Als ich nach einem Hörbuch gesucht hatte und nach diesem gegriffen hatte, hatte ich nicht gedacht, dass es mir so gut gefallen würde. Klar, es ist nicht das beste Hörbuch und ich denke auch nicht das beste Buch aller Zeiten, aber es hat mir doch besser gefallen als gedacht.
Ich bin in meiner Familie so zu sagen dafür bekannt Hörbücher regelrecht zu verschlingen. Für Hörbücher, für die manch einer einen Monat braucht, brauche ich einen Tag oder halt zwei. Andere Leute hören Hörbücher, so wie man sie normaler Weise hört, also Stückchen für Stückchen. Seit höchstens eine CD pro Tag. Ich höre die CDs immer gleich alle hinter einander, weil ich einfach nicht aufhören kann und will und so kam es auch, dass ich dieses Hörbuch innerhalb von einer Nacht durch hatte und ich muss sagen, dass ich es nicht bereue. Ich meine damit, dass ich es nicht bereue, es gehört zu haben, nicht dass ich es nicht bereut habe es schnell hinter mich zu bringen, denn es war echt gut.
Bevor ihr euch jetzt alle dieses Hörbuch kauft (ich bezweifle, dass meine Meinung so viel macht hat), überlegt aber erst, ob dieses Buch etwas für euch ist. Ich hatte so ungefähr bei der ersten Hälfte der ersten CD die Vermutung mit wem sie zu Ende zusammen kommt... Und es war die richtige Vermutung. Das war aber auch echt offensichtlich... Aber solche Bücher und Hörbücher sind ja auch nicht dazu da einen vor ein großes Rätsel zu stellen, sondern einen zu unterhalten und das hat dieses Hörbuch geschafft. Es war zwar sehr vorhersehbare Unterhaltung, aber Unterhaltung ist Unterhaltung und bei so einem Buch erwartet man meistens sowieso nicht unvorhersehbar zu sein. Wer also Unterhaltung haben möchte, der ist bei diesem Buch/Hörbuch richtig.
So. Was hat dieses Hörbuch noch so zu bieten außer Unterhaltung? Nette Charaktere, wie Hanna, 'Boris', ... Was ich lustig fand, war das es auch eine Marianne gab, die war aber leider sehr gemein... Und glaubt mir, sie ist garantiert nicht so wie ich, aber warum sollte sie auch so sein, wie ich nur, weil sie denselben Namen hat. Was hat das Buch/Hörbuch noch zu bieten? Chaos, jede Menge Chaos verschiedener Art... Ich sage nur Diät, Familie, Arbeit, ... Was bietet das Hörbuch noch? Eine gut vorgelesene Geschichte, denn Mirja Boes liest das Buch wirklich gut. Fällt mir noch irgendetwas ein? Nein, aber ich habe wahrscheinlich trotzdem noch irgendetwas Tolles vergessen.

Cover:
Ok, eigentlich habe ich eine Ausgabe mit einem anderen Cover gehört, aber beide Ausgaben werden von Mirja Boes gelesen und zu der anderen Ausgabe finde ich nichts, daher habe ich lieber diese Ausgabe vor gezeigt, die sieht aber auch besser aus. Das Cover hat aber trotzdem nicht allzu viel mit dem Inhalt zu tun... Das Cover von der anderen Ausgabe zwar auch nicht... Aber meiner Meinung nach zeigt es noch ein wenig mehr von der Geschichte als dieses Cover... Trotzdem ist dieses schöner.
Wenn man das Hörbuch gehört oder das Buch gelesen hat, dass macht der Titel auch Sinn. Zumindest mehr oder weniger, denn sie lügen sich ja im Prinzip an, diese Lügen sind allerdings nicht böse gemeint.

Fazit:
Ein wirklich tolles Hörbuch für Zwischendurch!

4,5 von 5 Herzen

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D)

0 Geblubber:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)