Freitag, 21. August 2015

[Kurzmeinung] Vampire Academy 6

Quelle

Autorin: Richelle Mead
Titel: Vampire Academy - Schicksalsbande
Originaltitel: Last Sacrifice
Hardcover (523 Seiten)
Verlag: Weltbild (das Bild ist aber von der LYX Ausgabe, weil ich von der Weltbild Ausgabe kein gutes gefunden habe)
Sprache: Deutsch
Preis: 12,95€
Nächste Teile: 1. ... - Blutsschwestern
                     2. ... - Blaues Blut
                     3. ... Schattenträume
                     4. ... - Blutschwur
                     5. ... - Seelenruf

Inhalt:
Für Rose Hathaway scheint die dunkelste Stunde gekommen zu sein. Sie ist angeklagt, die Königin der Vampire ermordet zu haben. Wenn sie ihre Unschuld nicht beweisen kann, droht ihr die Todesstrafe. Mithilfe ihrer Freunde und ihres einstigen Geliebten Dimitri gelingt es Rose zu fliehen. Trotz Dimitris Zurückweisung nach seiner Rückverwandlung in einen Shampir flammt in Rose erneut die Hoffnung auf, ihre Liebe doch noch zu retten...
(Quelle: Buchrücken (Weltbild Ausgabe))

Meine Meinung:
Jetzt ist die Reihe zu Ende und ich würde so gerne weiter lesen... Aber es ist vorbei... Manno!
Ich hatte zwischendurch gedacht, dass Weltbild doch besser geworden wäre mit Inhaltsangaben... Aber nein... Diese Inhaltsangabe war wieder ein totaler Rückschlag. Mich stört einfach die Formulierung und vor allem die Prioritätensetzung von den Schreibern, wie hört sich das denn bitte an? 'Geliebter'!? Das hört sich für mich so an, als ob sich Dimitri neben einem Ehemann 'halten' würde. Nennt ihn Freund oder Lieber ihres Lebens. Mir egal. Aber doch nicht 'Geliebter'! Aber das hat ja nicht so viel mit dem Buch selbst zu tun.
So.. jetzt kommen wir mal zum wichtigeren Teil einer Rezension... Die Meinung zum Buch (und nicht die Meinung zu der Inhaltsangabe). Mittlerweile ist es schon wieder ein wenig her und daher sind die Auswirkungen des Buches glücklicherweise nicht mehr so stark... Heißt: Ich akzeptiere, dass die Reihe zu Ende ist.
Die Charakterzüge der Charaktere haben sich zwar nicht wirklich geändert, aber irgendwie mag ich jetzt Lissa nicht mehr so gerne... Rose, Dimitri und Adrian bleiben meine Lieblingscharaktere... Und irgendwie ärgert mich auch die Ungewissheit am Ende des Buches... Aber an dem Ende stört mich ehrlich gesagt noch ein wenig mehr. Um da ein paar Begriffe in den Raum zu wären: Adrian, Band, Eddie, ... Diejenigen, die dieses Buch auch schon gelesen haben, verstehen mich wahrscheinlich ganz gut... Kurz nachdem ich das Buch beendet hatte, hatte mich das einfach nur aufgeregt. Aber als ich endlich darüber hinwegsehen konnte, fand ich das Buch wieder richtig gut. Und das ist dieses Buch auch, auch wenn einen das Ende nervt, Lissa teilweise auch ein wenig nervig sein kann und auch ein paar andere Sachen ein wenig gemein sind... Das Buch war wirklich gut. Nicht unbedingt der allerbeste Band der ganzen Reihe, aber auf jeden Fall auch nicht der schlechteste!
Ich bin zwar gespannt, wie es in der Spin-Off-Reihe weiter gehen wird, aber ich denke, die wird noch ein wenig warten müssen bis ich die lese. Ich brauche doch noch ein wenig Zeit um das Ende völlig zu verkraften.

Fazit:
Ein gutes Buch mit ein paar Schwächen.

4,5 von 5 Herzen

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D)  

2 Geblubber:

Versgeflüster hat gesagt…

Hey,

ich glaube, es wahr ein Fehler, den Film zu sehen.
Jetzt hab ich gar keine Lust mehr auf die Reihe... -.-'

LG,
Elisa

Marianne K. hat gesagt…

Hey zurück. ;)
Ja, das könnte gut sein... Der Film und das Buch sind sich nicht unbedingt ähnlich...
Vielleicht versuchst du dich an der Reihe ja doch irgendwann mal...
Liebe Grüße,
Marianne

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)