Sonntag, 14. Juni 2015

[Rezension] Mythos Academy 5

Quelle

Autorin: Jennifer Estep
Titel: Mythos Academy - Frostnacht
Originaltitel: Midnight Frost
Taschenbuch (448 Seiten)
Verlag: Ivi
Sprache: Deutsch
Preis: 14,99€
weitere Teile: 1. ... - Frostkuss
                    2. ... - Frostfluch
                    3. ... - Frostherz
                    4. ... - Frostglut
                    6. ... - Frostkiller
Zusatzgeschichten: 0. ... - First Frost
                     2.1. ... -  Halloween Frost
                    4.2. ... - Spartan Frost

Inhalt:
In "Frostnacht", dem fünften Teil der Saga, muss Gwen Frost nicht nur den verschollenen Spartaner Logan zurückerobern, sondern die gesamte Mythos Academy vor dem Fall bewahren. Aufregend, mystisch und absolut romantisch!§Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?
(Quelle: Lovelybooks)

Meine Meinung:
Es ist schon ein bisschen her, dass ich das Buch gelesen habe, deshalb musste ich jetzt schon wieder ein wenig überlegen, was überhaupt in dem Buch passiert war... Aber das Erinnern ging ganz gut, durch meine Gedächtnisstütze. (J, P, H, A, G, K) Ganz einfach.
Ich habe alle sechs Bücher jeweils mit einem Buch mehr oder minder zusammenfassen können... Eigentlich zeigt das ja, wie wenig passiert und man denkt, dass es dadurch langweilig wäre... Aber das Buch ist deshalb nicht gleich langweilig. Nein, im Gegenteil. Jennifer Estep schafft es einen an das Buch zu fesseln und es spannend zu lassen, obwohl im ganzen Buch eigentlich gar nicht sooo viel passiert. Es ist auch so gut wieder jedes Mal ähnlich. Man hat die Hinweise. Es ist auf irgendeine Art und Weise eine Falle... Und sie zählt erst dann eins und eins zusammen, wenn es schon so gut wie zu spät ist. Aber man muss schon sagen, dass sie immer schneller wird und, dass es einen, zumindest nicht, in dem Fall nicht so schlimm stört, da sie trotzdem von Anfang an, das Gefühl hat, dass etwas nicht stimmen kann. In den vielen anderen Büchern, wo die Sachen für den Leser eigentlich offensichtlich sind, denken die Charaktere gar nicht mal daran, dass es eine Falle ist und das finde ich in diesen Büchern sehr gut.
Auf jeden Fall: Wie gesagt, finde ich es sehr gut, wie Jennifer Estep durch die ganzen sechs Bücher die Spannung aufrecht erhalten kann, obwohl nicht so viel passiert, klar es passiert immer wieder etwas zwischen durch und das ist auch meistens wichtig für die Handlung, ob nun früher oder später, allerdings kann man die Haupthandlung der Bücher meist mit ein oder zwei Worten zu genüge erklären. Ich könnte euch jetzt zwar die Wörter sagen, aber das wäre dann ja langweilig, ihr habt ja oben sogar die Anfangsbuchstaben. Ihr könnt ja mal raten.
Was ich in diesem Teil sehr toll fand, waren zum einen Rory und zum anderen die Greifen. So toll. Endlich lernt man auch mal eine Spartanerin kennen. Ich liebe die Spartaner, weil sie einfach mit allem kämpfen können und die Kämpfe in denen sie mit etwas improvisierten kämpfen immer noch am genialsten sind. Das kann man auch gar nicht so gut erklären, das muss man einfach lesen. Die Greifen sind auch toll. Was soll man sagen... Gwen hat anscheinend echt ein Händchen, was Tiere an geht...

Cover:
Ich mag die Cover alle ganz gerne, aber ich glaube, dieses mag ich am liebsten. Fragt mich nicht warum.
Wie eigentlich jedes Mal verstehe ich den Titel nicht so ganz... Aber mögen tue ich ihn trotzdem.

Fazit:
Was soll ich noch anderes sagen als: Ich liebe diese Bücher.

5 von 5 Herzen

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D)

0 Geblubber:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)