Sonntag, 7. Juni 2015

[Rezension] Mythos Academy 4

Quelle

Autorin: Jennifer Estep
Titel: Mythos Academy - Frostglut
Originaltitel: Crimson Frost
Taschenbuch (432 Seiten)
Verlag: Ivi
Sprache: Deutsch
Preis: 14,99€
weitere Teile: 1. ... - Frostkuss
                    2. ... - Frostfluch
                    3. ... - Frostherz
                    5. ... - Frostnacht
                    6. ... - Frostkiller
Zusatzgeschichten: 0. ... - First Frost
                     2.1. ... -  Halloween Frost
                    4.2. ... - Spartan Frost

Inhalt:
In "Frostglut" sieht sich Gwen Frost neuen Gefahren ausgesetzt: einer unfassbaren Anklage, einem Gericht, das ihren Tod will, - und ihrem potenziellen Schwiegervater! Gwen ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern sogar die Höchststrafe, der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat gibt es einen Schnitter des Chaos. Doch wer ist es? Plötzlich befindet sich Gwen in einem dramatischen Kampf gegen die Marionetten Lokis, der die Mythos Academy erschüttern wird ...
(Quelle: Lovelybooks)

Meine Meinung:
Ich bin wirklich froh, dass ich die Reihe angefangen habe. Ich bereue es kein bisschen die Bücher gelesen zu haben.
So.. Jetzt kurz überlegen. Das hier ist Teil vier. Hier ging es um... ... ... ach, ja! Sie wurde angeklagt! Warum habe ich eigentlich nicht einfach die Inhaltsangabe gelesen, dann wäre ich früher drauf gekommen, aber egal.
Dieses Buch ist echt gemein. Nicht, weil man von Anfang wusste, was alles passiert. Man konnte zwar schon relativ früh dahinter kommen, wer/was dahinter steckt, dass Gwen angeklagt wurde, aber darum geht es dieses Mal nicht. Das gemeine ist das, was Logan und somit auch Gwen angetan wird. Das ist echt fies. Da ich die Kurzgeschichte, die zwischen diesem Teil und dem nächsten Teil spielt schon vorher gelesen hatte, wusste ich es zwar schon vorher, aber das hat nichts daran geändert, dass es total fies, gemein und hinterhältig war/ist!
Im letzten Teil hatte man herausgefunden, wer der Champion von Loki ist und man wusste auch noch etwas anderes, dass ich jetzt mal nicht sage/schreibe, falls ihr den Teil noch nicht gelesen habt. In diesem Teil erfährt man noch ein wenig mehr. Man erfährt etwas über die Artefakte und über einen weiteren Schnitter. Gwen, Carson, Daphne, die anderen und auch man selbst lernt auf die harte Tour, was die Artefakte, wie unscheinbar sie auch wirken, bewirken können. Und man glaubt es auch erst, als es dann wirklich geschehen ist.
Meine Lieblingscharaktere aus diesem Teil waren Morgan, Alexei, Oliver und Gwen. Gwen mag ich in jedem Teil, deshalb brauch ich sie theoretisch gar nicht nennen... Oh, Talia war auch toll. Und die ganzen Freunde von Gwen natürlich auch. Aber als erstes fallen mir bei diesem Teil trotzdem Morgan, Alexei und Gwen ein. Wer das Buch gelesen hat, weiß vermutlich warum. Wer es nicht weiß, hier ein Hinweis: der Autoschlüssel. Und was drum herum geschieht. Und Talia und Morgan (sie ist in diesem Teil echt toll) mag ich wegen dem Sportunterricht. Das war einfach genial! Aexei ist übrigens ein neuer Charakter. Er ist ein Bogatyr und kann super kämpfen. Man muss erstmal mit ihm warm werden, aber dann ist er wirklich klasse!
Die Geschichte an sich fand ich auch wirklich toll. Auch weil Gwens Freunde in diesem Buch einmal beweisen konnten, was Gwen ihnen bedeutet, da sie sie vor den anderen Schülern 'beschützen' müssen.

Cover:
Ich mag die Cover nach wie vor gerne und den Titel kann ich mir nach wie vor nicht so ganz erklären...

Fazit:
Wieder ein wirklich tolles Buch!

5 von 5 Herzen

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D) 

0 Geblubber:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)