Mittwoch, 3. Juni 2015

[Kurzmeinung] Mythos Academy 2

Quelle

Autorin: Jennifer Estep
Titel: Mythos Academy - Frostfluch
Originaltitel: Kiss of Frost
Taschenbuch (374 Seiten)
Verlag: Ivi
Sprache: Deutsch
Preis: 14,99€
weitere Teile: 1. ... - Frostkuss
                    3. ... - Frostherz
                    4. ... - Frostglut
                    5. ... - Frostnacht
                    6. ... - Frostkiller
Zusatzgeschichten: 0. ... - First Frost
                         2.1. ... -  Halloween Frost
                         4.2. ... - Spartan Frost

Inhalt:
Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen.  Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält …
(Quelle: Lovelybooks)

Meine Meinung:
Genau wie den ersten Teil habe ich auch den zweiten Teil ungefähr in 24 Stunden durch gelesen gehabt.
Ich weiß gar nicht, was ich zu diesem Teil überhaupt noch groß sagen soll. Ich habe es genau so sehr geliebt wie den ersten Teil und ich liebe es auch immer noch genau so sehr. Ich habe es verschlungen und konnte es kaum aus der Hand legen.
Ich fand auch diesen Teil wieder sehr spannend. Es is anders spannend als der erste Teil, aber auch spannend. Ich weiß nicht welcher Teil spannender oder besser ist, aber das finde ich auch gar nicht so schlimm.
Gwen und ein paar andere Charaktere schaffen es schon von einem zum anderen Buch eine Charakterentwicklung hin z u legen, was doch auch ein wenig Respekt verdient. Auch in diesem Buch sind viele der Charaktere aus dem ersten Teil wieder da. Wie zum Beispiel Metis, Trainer Ajax, Daphne, ... Auch andere Leute werden erwähnt. Außerdem erscheinen ein paar neue Leute auf dem Parkett. Wie zum Beispiel Kenzie, Preston und ein Wolf. Ich mag den Wolf. Und die anderen Spataner sind auch toll. Ich mag die Spatarner.
Ich weiß nicht, was ich sonst noch groß sagen soll, das Buch ist einfach toll. Liest es einfach, dann seht ihr es auch!
Weil ich befürchte, dass ich mich nur noch einmal wieder hole, wenn ich weiter mache, belasse ich es hiermit lieber...

Cover:
Ich habe bei der ersten Rezension gar nicht gesagt, wer hinter den Augen steckt... Ich weiß nicht, ob sich der Verlag darüber wirklich Gedanken gemacht hat, aber eine wichtige Person aus dem ersten Teil war/ist Jasmine und die hatte blaue Augen, daher vermute ich, dass das ihre Augen sein sollen. Wenn das wirklich so sein soll, dann wird bei diesem Cover vermutlich Gwen sein, da sie solche Augen hat...
Wie schon gesagt, finde ich doch, dass die Titel des ersten und zweietn Teils auch vertauscht werden könnten... Dann würden sie vermutlich noch besser passen.

Fazit:
Ein wirklich tolles Buch. So toll, dass ich es kaum in Worte fassen kann!

5 von 5 Herzen

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D) 

0 Geblubber:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)