Freitag, 28. Februar 2014

Freitags-Füller 2#



1.  Wir haben  heute eine Deutscharbeit geschrieben.
2.  Meine Leseproben würde ich euch gerne alle zeigen.
3.  Ich habe gerätselt, als ich das erste Mal "Rubinrot" gehört habe.
4.  Ich weiß nicht, was ich hier hin schreiben soll, denn mir fällt spontan nichts ein, das ein wenig ignorant ist.
5.  Heute ist  endlich wieder Freitag .
6.   Chips sind meistens mein Snack am Abend.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich Jazz Dance geplant und Sonntag möchte ich mich ausruhen!


Ich war leider vorher nicht dazugekommen, immerhin habe ich heute noch dran gedacht. ;)
Liebe Grüße,
Marianne

Donnerstag, 27. Februar 2014

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Ich werde den Link noch gegen das Video aus tauschen, aber ich weiß nicht genau, wann ich die Zeit dazu finden werde... Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß mit dem Link. ;)
So, das zwar nicht genau der selbe Trailer, bzw. er ist es schon, nur vor einem anderen Kanal. ;)
Ich wünsche euch viel Spaß damit!
Liebe grüße,
Marianne

Ein Lied, das 2013 veröffentlicht wurde, dass man unbedingt gehört haben sollte! - Aktion von Sophie



Sophie veranstaltet eine Aktion bei der man einen Film/ ein Buch/ ein Lied aus einer bestimmten Rubrik nennen soll, die sie jede Woche nennt und man soll dann nennen welches man dann unbedingt davon gesehen/gelesen/gehört haben sollt. ;) Ich denke, es erklärt sich ziemlich von selbst, sonst könnt ihr es ja auf ihrer Seite nach lesen (die wirklich sehenswert ist!).
Zu ihrem Post für diese Woche kommt ihr hier und zu dem Post mit den Ergebnissen vom letzten Mal kommt ihr hier.


Wir ihr oben schon seht, ist das Thema diese Woche:
Ein Lied, das 2013 veröffentlicht wurde, dass man unbedingt gehört haben sollte!

Ich habe mir ein paar mehr rausgesucht.... Ich bin mir ehrlich gesagt, nicht bei allen sicher, ob sie wirklich letztes Jahr veröffentlicht wurden... Falls ihr wisst, dass es nicht so ist, sagt mir doch bitte einfach bescheid. ;)
Aber seht selbst:

[Rezension] Dash & Lilys Winterwunder


Autoren: Rachel Cohn, David Levithan
Titel: Dash & Lilys Winterwunder
Originaltitel: Dash & Lily's Book of Dares
Taschenbuch (319 Seiten)
Verlag: cbt
Sprache: Deutsch
Preis: 12,99 € (mittlerweile 7,99€)
1. Rezension
weitere Bücher der Autoren:- Nick & Nora
                                          - Naomi & Ely

Inhalt:
Als der sechzehnjährige Dash kurz vor Weihnachten ein Notizbuch findet, in dem ein unbekanntes Mädchen ihn zu einem Such-und-Find-Spiel auffordert, nimmt er die Herausforderung an. Abwechselnd schicken sich Dash und Lily durchs weihnachtliche New York, doch ihr erstes Treffen zögern sie hinaus, bis es beinahe zu spät ist...
(Quelle: Büchrücken)

Meine Meinung:
Ich hatte dieses Buch ja schon einmal gelesen. Dieses Mal habe ich ein wenig länger gebraucht es zu lesen..... Ähö.... Doch ich liebe dieses Buch immer noch genau so, wie letztes Jahr (jetzt ist es sogar noch ein bisschen länger her....).

Dienstag, 25. Februar 2014

Bücherdiebin

Ich liebe den Trailer (und die Filmclips). ♥

Wie findet ihr den Trailer? Wollt ihr den Film gucken?
Liebe Grüße,
Marianne

Freitag, 21. Februar 2014

Freitags-Füller 1#

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Ich glaube nicht, dass ich es diesen Monat noch schaffen werde, zwei weiter Bücher zu lesen.
2.  Mein Lieblingsspruch aus "Some like it hot" ist "Well, nobody's perfektct".
3.  Unter anderen Umständen wäre ich jetzt in der Schule, aber ich bin krank. ;).
4.   Keine Ahnung, wann für mich der Tag der Entscheidung sein wird.
5.   Hallo ich bin der Hannes und ich arbeite in einer Knopfabrik ...
6.   Bald ist schon der Februar schon wieder um ... vielleicht auch gut so. 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Schlafen , morgen habe ich Oper und bei einer Freundin übernachten geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen !

Yeah! Mein erster Freitagsfüller! ;)
Ich denke, ich werde damit auch weiter machen.... Mal schauen. ;D
Liebe Grüße,
Marianne

Dienstag, 18. Februar 2014

[Kurmeinung] Love, Shelley



Autor: Kate Saksena
Titel: Love, Shelley
 Taschenbuch (219 Seiten)
Verlag: Bloomsbury
Sprache: Englisch
Preis: 6,90€


Inhalt:
Shelley has some things she needs to share. Some important things about her Family, her mum, her Little brother and about School. But Shelley does not have anyone to talk to so she starts write to Ziggy - her faboorite singer - a letter a month, for one year. Through her letters we get to know about Shelley's secrets and in so doing we meet a remarkably woman who has quite a bit to deal with!
(Quelle: Buchrücken)


Meine Meinung:
Ich muss gestehen, dass hier war das erste englische Buch, das ich ganz durch gelesen habe.... Also ich meine, wirklich englisch und nicht übersetzt...

Montag, 17. Februar 2014

[Award] Liebster Award



Zuerst einmal danke an Sophie und ein "Ich hasse dich" an Blogger. Warum? Sophie war nett und hat mir diesen Award verliehen (noch einmal Danke) und weil Blogger keine Bilder und Videos bei mir in den Post stellen will (also oben durch die Symbole in der Leiste) und weil es andauernd meint (beim Post schreiben): "Nein, hier ist kein Absatz" und dann veröffentliche ich den Post und es sind tausend Absätze. Aaaaaargh! Und es macht es schon wieder!

Entschuldigung. Ich lenke ab.

Die Regeln:
1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat. 
2. Beantworte die 11 Fragen, die die Person dir gestellt hat.
3. Suche dir 11 Leute aus, deren Blogs unter 200 Followern haben, nominiere und informiere sie.
4. Stelle ihnen 11 neue Fragen, die du dir selbst überlegt hast. 

Eine Buchverfilmung, die man unbedingt gesehen haben sollte! - Aktion von Sophie


Sophie veranstaltet eine Aktion bei der man einen Film/ ein Buch/ ein Lied aus einer bestimmten Rubrik nennen soll, die sie jede Woche nennt und man soll dann nennen welches man dann unbedingt davon gesehen/gelesen/gehört haben sollt. ;) Ich denke, es erklärt sich ziemlich von selbst, sonst könnt ihr es ja auf ihrer Seite nach lesen (die wirklich sehenswert ist!).
Zu ihrem Post für diese Woche kommt ihr hier und zu dem Post mit den Ergebnissen vom letzten Mal kommt ihr hier.

Wir ihr oben schon seht, ist das Thema diese Woche:
Eine Buchverfilmung, die man unbedingt gesehen haben sollte!

Musik

Ich mag dieses Lied irgendwie richtig gerne und habe
es gerade eben wieder im Radio gehört und wollte es irgendwie
mal auf den Blog stellen. ;)
Hero - Family of the Year
 
Ich hatte dieses Lied irgendwann mal im
Radio gehört und wollte es eigentlich mal vorstellen.
Ich hatte es irgendwie immer wieder vergessen.
Aber jetzt kommt es auch endlich mal. ;)
Silly - Wo fang ich an
Viel Spaß beim Hören!
Liebe Grüße,
Marianne

Samstag, 8. Februar 2014

Fantasy Lesenacht - Update Post

Yeah! Endlich wieder Lesenacht! Es ist so wie immer.
In diesem Post aktualisiere ich wieder meine Fortschritte und mach die Aufgaben, bzw. beantworte die Fragen.
Hier kommt ihr zum Update-Post von Ines.

Donnerstag, 6. Februar 2014

Neuzugänge 12# -Bücher, Bücher, Bücher-

Ich habe wieder neue Bücher... Ich habe mir kein einziges davon gekauft.... Das stimmt wirklich. Das eine ("Silber") habe ich zum Zeugnis bekommen und ein anderes ("Hallo Mister Gott, hier spricht Anna") hatte ich nachträglich zum Geburtstag bekommen. Die anderen hatte ich von meiner Schwester bekommen, sie hat da so ihre Connections. ;)

Samstag, 1. Februar 2014

[Kurzmeinung] Die Opodeldoks


Autor: Paul Maar, Sepp Strubel
Titel: Die Opodeldoks
Hardcover (159 Seiten)
Verlag: Oetinger Verlag
Sprache: Deutsch
Preis: 12, 95€

Inhalt:
Wenn es dem kleinen Deldok nicht gelungen wäre, mit seiner selbstgebastelten Katapult-Drachen-Flugmaschine und seiner Freundin, der Henne Helene, eines schönen Tages über die Berge zu fliegen, wären die Opodeldoks aus dem Grasland und die Waldleute aus dem Waldland sicherlich bis heute fremdgeblieben.
(Quelle: Buchrücken)

Meine Meinung:
Ja, dieses Buch ist ein Kinderbuch. Fragt einfach nicht, warum ich ein Kinderbuch lese, aber das ist ja auch egal.

Marry - Kiss - Cliff - Tag

Genau wie der "Be - Room - Cliff - Tag" habe ich mir auch diesen Tag bei Emma gemopst. ;)

Er funktioniert so:
Man schreibt 15 Charaktere des anderen Geschlechts (ich also männliche :D) auf Zettel. Dann zieht man immer drei Zettel und muss dann zwischen folgenden Sachen wählen:

Marry: Diese Person würde ich heiraten
Kiss: Diese Person würde ich küssen
Cliff: *schubs* Diese Person wird von der Klippe gestoßen