Sonntag, 26. Oktober 2014

Zitate aus Helden des Olymp 2

Es ist zwar schon ein wenig her, dass ich 'Helden des Olymp 2' gelesen habe, aber ich hatte mir ein paar ganz schöne Zitate rausgeschrieben und die wollte ich euch jetzt nicht vorenthalten. :)
Als er auf die Autobahn zufiel, sah er vor seinem Auge ein furchtbares Bild: Sein Körper knallte auf die Windscheibe eines Gelängewagens und ein genervter Pendler versuchte, ihn mit den Scheibenwischern zu entfernen. >> Blöder Sechzehnjähriger, fällt einfach vom Himmel. ich komme zu spät!<<
Helden des Olymp: Der Sohn des Neptun - Rick Riordan
Seite 20 (Percy Kapitel)

>>[...] Wir sind fast da.<<
>> Fast wo?<<
Juni kicherte. >> Da, wo alle Wege hinführen, Kind. Das müsstest du doch wissen.<<
>> Ins Gefängnis?<<, fragte Percy.
>> Nach Rom, Kind<<, sagte die alte Frau. >> Nach Rom.<<
Percy war nicht sicher, ob er richtig gehört hatte. Klar, er hatte das gedächtnis verloren. [...] Aber er war sich ziemlich sicher, dass Rom nicht in Kalifornien lag.
Helden des Olymp: Der Sohn des Poseidon - Rick Riordan
Seite 29 (Percy Kapitel)

>> Sie starren mich an<<, sagte Percy. >> Dieses kleine Gespenst hat mich Greggus genannt. Ich heiße aber nicht Greg. <<
Helden des Olymp: Der Sohn des Poseidon - Rick Riordan
Seite 38 (Percy Kapitel)

>> Jetzt wirst du sterben!<<, versprach Weizen und knirschte mit den Zähnen. >> Du wirst den Zorn des Getreides zu spüren bekommen.<<
Helden des Olymp: Der Sohn des Poseidon - Rick Riordan
Seite 238 (Hazel Kapitel)

Einen Herzschlag lang war Hazel ebenso verdutzt wie die Karpoi. Dann waren plötzlich Frank und Percy da und massakierten alle Kohlenhydrate, die sie nur finden konnten.
Helden des Olymp: Der Sohn des Poseidon - Rick Riordan
Seite 239 (Hazel Kapitel)


Kennt ihr die Bücher? Was haltet ihr von den Zitaten? Was haltet ihr von Rick Riordans Schreibstil?
Liebe Grüße,
Marianne

0 Geblubber:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)