Sonntag, 13. April 2014

[Rezension] Percy Jackson 5


Autor: Rick Riordan
Titel: Percy Jackson - Die letzte Göttin
Originaltitel: Percy Jackson and the Olympians - The Last Olympian
Taschenbuch (450 Seiten)
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
Preis: 8,99€
Nächste Teile: 1. ... - Diebe im Olymp
                      2. ... - Im Bann des Zyklopen
                      3. ... - Der Fluch des Titanen
                      4. ... - Die Schlacht um das Labyrinth

Inhalt:
Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York. Dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute den Sitz der Götter zu verteidigen. Aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen.
(Quelle: Buchrücken)

Meine Meinung:
Jetzt ist es vorbei... Kein weiteres Buch von Percy... Ok, nicht ganz. Das letzte in dem er der einzige Protagonist ist... Es ist immerhin nur ein kurzer Abschied von ihm und seiner Welt!
Ich mochte ja die ersten Teile schon richtig gerne, aber dieses Buch war einfach grandios! Ich liebe es! Ich liebe es abgrundtief! Und es hält wirklich, was es verspricht! Es verspricht einen großen Kampf zwischen Titanen und Göttern. Es verspricht einen grandiosen Abschluss einer 5-teiligen Reihe. Es verspricht noch einmal viel Spannung, Action und Percy. ;)
Ich war an dieses Buch wirklich mit großen Erwartungen ran gegangen. Ich habe mir so viel davon versprochen, weil ich die ersten vier Bücher schon so super fand. Und ich wurde nicht enttäuscht! Kein bisschen!
Die Charaktere, die Spannung, die eingebrachten griechischen Geschichtsstücke, die Kämpfe und einfach alles. Es wird nur besser! Es wird einfach immer nur besser! Die Charaktere wachsen mit diesen Büchern. Sie werden nicht nur einfach älter. Sie entwickeln sich! Sie werden besser im Kämpfen, sie werden besser beim Entscheidungen treffen, sie bleiben trotzdem auch, wer sie sind! Sie sind einfach liebenswert.
Die Geschichte geht steht's immer weiter auf das große Ende zu. Immer weiter zu dem großen Kampf (der übrigens fast den ganzen Band durch geht). Es wird immer spannender und hängt nicht zwischen durch. Wenn man einmal angefangen hat, kann man einfach nicht mehr mit dem Lesen aufhören!
Man sieht, ich finde irgendwie nichts Schlechtes.... Daher höre ich hier lieber auf, sonst wieder hole ich mich irgendwann.... Lest das Buch einfach! Es ist grandios!!!! Ich liebe es!!!

Cover:
Ich mag das Cover... auch wenn es nicht soooo viel mit dem Geschehen zu tun hat. Ich weiß einfach nicht, wer das sein soll. Also klar, das eine ist Percy auf Blackjack (warum leuchten seine Augen eigentlich rot?), aber wer ist das Andere? Es kann nicht Kronos sein.... aber ich weiß auch nicht, wer es sonst sein sollte.... Wisst ihr wer es sein könnte?
Der Titel passt eindeutig! Und die 'letzte Göttin' ist wirklich sympathisch!

Fazit:
Was soll ich noch sagen? Ich kann nichts gegen dieses Buch sagen! Daher muss es ja volle Punktzahl sein! ;)

5 von 5 Herzen

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D) 

0 Geblubber:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)