Donnerstag, 20. März 2014

[Rezension] Von Träumen entführt


Autorin: Amy Plum
Titel: Von Träumen entführt
Originaltitel: Die for her
eBook (100 Seiten)
Verlag: Loewe Verlag
Sprache: Deutsch
Preis: 0,00€ / 0,99€
Die Reihe: 1. Von der Nacht verzaubert
                 2. Vom Mondlicht berührt
                 3. Von den Sternen geküsst

Inhalt:
Ich kann sie nicht aufgeben. Der Gedanke, ohne sie sein zu müssen, zerreißt mir das Herz. Und ich werde alles dafür geben, sie für mich zu haben …

Als ich Kate das erste Mal traf, rettete ich ihr das Leben.
Das ist mein Schicksal: anderer Menschen Leben zu bewahren.
Doch dieses Mal sollte es anders werden. Sie kam mit Vince zusammen, der wie ein Bruder für mich ist. Und als ich es merkte, war es bereits zu spät: Ich habe Gefühle für Kate, bin ihr verfallen, will jede Sekunde bei ihr sein …

Wird es Jules gelingen, Kate für sich zu gewinnen? Diese Geschichte einer verbotenen Liebe erzählt den Roman „Von der Nacht verzaubert" aus einer anderen Perspektive.
(Quelle: Loewe Verlag)

Meine Meinung:
Ich habe die Trilogie noch nicht zu Ende gelesen, aber ich konnte einfach nicht anders.... Ich musste es mir einfach holen und als ich es dann schon hatte, musste ich es auch lesen...
Wie ihr vielleicht wisst, habe ich mich beim Lesen vom ersten Band in die Charaktere verliebt. Falls ihr es noch nicht wusstet, wisst ihr es jetzt. Dass ich die Charaktere liebe, ist mir in diesem eShort nur noch einmal mehr bemerkt. Es ist einfach die perfekte Mischung. Es ist für jeden etwas dabei... Ok, wenn ich ehrlich bin, ist es die Mischung, die in vielen Büchern verwendet wird, aber die ist halt einfach perfekt.
Meine Lieblingscharaktere sind noch nicht mal unbedingt, die Hauptcharaktere aus der eigentlichen Trilogie, sondern vor allem Ambrose, Charlotte, Gaspard und Jules. Umso schöner finde ich es auch natürlich, dass dieses Buch aus der Sicht von Jules ist. Dadurch bekommt man auch noch mal die Chance die Geschichte aus einer anderen Sicht zu sehen und dann auch noch aus der Sicht von Jules... Viel besser hätte es nicht laufen können. In kurz: Ich liebe Jules.
Ich finde es auch, wie eben gerade schon erwähnt, einfach interessant die Geschichte aus Buch eins und zwei aus einer anderen Sicht noch einmal zu sehen... Ich weiß nicht, wie ich das ausdrücken soll... Ich mag seine Sichtweise einfach. Ich würde gerne noch mehr aus seiner Sichtweise lesen, aber so weit ich weiß, war das eine einmalige Sache... Eigentlich schade.
Mehr fällt mir auch ehrlich gesagt nicht ein, was ich noch dazu schreiben soll, außer: LEST ES! Kommt schon, es ist sogar kostenlos!

Cover:
Ich finde es gut, dass das Cover immer noch nach der Art von den anderen Büchern der Trilogie gestaltet wurde, aber auf seine Art auch anders ist... Ja, das klingt ein wenig unlogisch... Ich meine damit, dass man erkennt, dass das Buch zu der Trilogie gehört, aber man kann eigentlich auch erkennen, dass es in gewisser Weise auch ein einzelnes Buch ist und das nicht nur, weil unten eShort steht.
Ich mag den Titel sehr gerne. Es passt auch auf gewisse Weise, welche Weise es ist, findet ihr heraus, wenn ihr das Buch lest.
 
Fazit:
Ein wirklich schönes Buch für zwischen durch.

5 von 5 Herzen

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D) 

2 Geblubber:

Emma hat gesagt…

Ich habe den ersten teil gelesen, danach aber nie weitergelesen. Muss ich nachholen! :P

Marianne Kastern hat gesagt…

Ich habe bis jetzt auch nur den ersten Teil gelesen. ;)

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)