Samstag, 1. Februar 2014

[Kurzmeinung] Die Opodeldoks


Autor: Paul Maar, Sepp Strubel
Titel: Die Opodeldoks
Hardcover (159 Seiten)
Verlag: Oetinger Verlag
Sprache: Deutsch
Preis: 12, 95€

Inhalt:
Wenn es dem kleinen Deldok nicht gelungen wäre, mit seiner selbstgebastelten Katapult-Drachen-Flugmaschine und seiner Freundin, der Henne Helene, eines schönen Tages über die Berge zu fliegen, wären die Opodeldoks aus dem Grasland und die Waldleute aus dem Waldland sicherlich bis heute fremdgeblieben.
(Quelle: Buchrücken)

Meine Meinung:
Ja, dieses Buch ist ein Kinderbuch. Fragt einfach nicht, warum ich ein Kinderbuch lese, aber das ist ja auch egal.
Man denkt ja immer so: "Iih, Kinderbuch! Nein, danke!" Aber das Buch ist wirklich süß. Die Bilder sind total gut gemacht und die Geschichte ist wirklich süß! Wer also dieses Buch mal sieht und gerade genug Geld übrig hat und nicht weiß, was er sonst damit machen soll (ja, passiert nicht sehr oft), kann ruhig zu greifen. Wirklich so süüüß!

Fazit:
Eine wirklich süße (es ist echt erstaunlich, wie oft ich dieses Wort jetzt schon allein für diese Kurzmeinung gebraucht habe...) Geschichte, die es einfach verdient 5 Herzen zu bekommen.

5 von 5 Herzen.

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D)

0 Geblubber:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)