Dienstag, 18. Februar 2014

[Kurmeinung] Love, Shelley



Autor: Kate Saksena
Titel: Love, Shelley
 Taschenbuch (219 Seiten)
Verlag: Bloomsbury
Sprache: Englisch
Preis: 6,90€


Inhalt:
Shelley has some things she needs to share. Some important things about her Family, her mum, her Little brother and about School. But Shelley does not have anyone to talk to so she starts write to Ziggy - her faboorite singer - a letter a month, for one year. Through her letters we get to know about Shelley's secrets and in so doing we meet a remarkably woman who has quite a bit to deal with!
(Quelle: Buchrücken)


Meine Meinung:
Ich muss gestehen, dass hier war das erste englische Buch, das ich ganz durch gelesen habe.... Also ich meine, wirklich englisch und nicht übersetzt...
Shelley kommt einem in diesem Buch am nächsten (warum wohl), sie schreibt das Buch ja im Prinzip selber. Das Buch besteht nur aus Briefen von Shelley an Ziggy. Nach jedem Brief von ihr kommt immer eine kurze Antwort in Form einer Postkarte von Ziggy, was irgendwie süß ist, auch wenn es ein bisschen mickrig aussieht im Gegensatz zu den Briefen von Shelley....
Shelley ist mir während des Buches richtig ans Herz gewachsen. Genauso wie auch ihr Bruder und ein paar andere Personen, die aber nicht so oft vor kamen (nicht so oft wie zum Beispiel ihr Bruder Jake oder ihr Vater...).
Alles in allem ist es eine wunderbare Geschichte, die auch ein traurig ist, wenn man bedenkt, was Shelley alles erlebt, hat man doch eigentlich durchgängig Mitleid mit ihr...


Fazit:
Es ist ein schönes Buch, dass man auch sehr gut verstehen kann, auch wenn man nicht so gut Englisch kann, mit tollen Charakteren.

5 von 5 Herzen

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D)

0 Geblubber:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)