Sonntag, 30. Juni 2013

Jane Austen

Wir hatten vor kurzem eine Umfrage gemacht über welchen Autor/ welche Autorin ihr gerne einen Infopost hättet und die meisten haben für Jane Austen gestimmt. Jetzt kommt der versprochene Infopost.

Neuzugänge 2#

Ok, um das klar zu stellen: Normalerweise, kaufe ich mir in einer Woche nicht so viele neue Bücher. Die ersten drei Bücher habe ich mir gestern gekauft (jeweils für zwei Euro, weil sie gebraucht sind), das vierte Buch habe ich schon am Mittwoch bekommen (ja, ich habe es bekommen, nicht gekauft).

Musik

Ok, der Song Contest ist schon wieder ein bisschen her,
aber ich möchte euch trotzdem ein schönes Lied von ihm zeigen. :D
Es ist das Lied von Malta und es heißt "Tomorrow".
Ich finde das Video eigentlich ganz interessant,
wie findet ihr es?

Ich liebe diesen Film und ich liebe dieses Lied. :D

Wie immer wünschen wir euch viel Spaß beim Hören.
Liebe Grüße,
M&M

Donnerstag, 27. Juni 2013

[Filmrezension] Seelen


Originaltitel: The Host
Titel: Seelen
Autorin: Stephenie Meyer
Genre: Buchverfilmung, Dystopie
Altersfreigabe: 12
Erscheinungsjahr: 2013
Länge: 125 Minuten
Hörbuchrezension
Vorbestellen?

Darsteller
Melanie/Wanda - Saoirse Ronan
Jared - Max Irons
Ian - Jake Abel

Inhalt:
Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat...
(Quelle: Kammeralichtspiele Celle)

Meine Meinung:
Ich war heute mit Mascha und zwei weiteren Freundinnen im Kino. Ich kann im voraus sagen: Ich fand ihn nicht schlecht/langweilig.
Ein paar Leute finden, der Film ist am Anfang langweilig, dass finde ich nicht. Der Anfang ist einfach mal etwas, sagen wir, anderes. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wie am man den ersten Teil so richtig langweilig finden kann, ok der Anfang ist jetzt nicht unbedingt, der Spannendste, aber er ist meiner Meinung nach immer noch ok.

Neuzugänge 1#

Wir haben uns jetzt auch dazu entschlossen Neuzugangs-Posts (es ist mir egal, wenn's falsch geschrieben ist) zu schreiben. Ich war Dienstag und heute mal wieder in einer wunderschönen Buchhandlung und hab mir drei neue Bücher geholt. :D

Noch eine Umfrage :D

Sollen wir Neuzugänge posten?
Ja, es stimmt. Im Moment posten wir mehrere Umfragen. ;D
Dieses Mal würden wir gerne wissen, ob wir unsere Neuzugänge posten sollen, oder nicht?
Liebe Grüße,
M&M

Mittwoch, 26. Juni 2013

Quer durch die Zeit 3#


Ja, es es nicht Montag. Dieser "Quer durch die Zeit Tag" ist ein bisschen zu spät (was aber nicht allein meine Schuld ist).

Vergangenheit: DER TRAURIGSTE FILM, DEN DU JE GESEHEN HAST.

[Filmrezension] Merida


Originaltitel: Brave
Titel: Merida - Legende der Highlands
Genre: Disney-Film, Kinderfilm für alle
Altersfreigabe: 6
Erscheinungsjahr: 2012
Länge: 91 Minuten
Kaufen?

Deutsche Synchronsprecher
Merida - Nora Tschirner
Elinor - Monica Bielenstein
Fergus - Bernd Rumpf
die Hexe - Marianne Groß

Inhalt:
Vor der beeindruckenden Kulissen der mystischen, schottischen Highlands entführt das 13. Animationshighlight der Pixar Animation Studios in ein sagenumwobenes Königreich. Hier sollte die talentierte Bogenschützin Merida eigentlich ihrer Rolle als vornehme Königstochter gerecht werden. Doch ebenso wie ihre übermütigen kleinen Drillingsbrüder hat auch der rebellische Rotschopf nichts als Flausen im Kopf. Wild entschlossen, ihren eigenen Weg im Leben zu finden, trotz sie uralten Traditionen und beschwört damit unbedacht einen alten Fluch herauf, der das Königreich ins Chaos stützt. Merida muss nun ihren ganzen Mut beweisen, ihre Familie retten und die wahre Bedeutung von Liebe und Zusammenhalt erfahren.
(Quelle: "DVD Rücken")

Meine Meinung:
Viele denken bei diesem Film wahrscheinlich gleich an Kinderfilm und so. Aber ich finde dieser Film ist nicht nur was für Kinder sondern auch etwas für Erwachsene und Jugendliche. Ich habe den Film mit einer Freundin im Kino gesehen und wir fanden den Film beide ganz gut.

Sprüche

Wir haben am Anfang mal wieder ein schönes Sprichwort. Sogar ein indisches Sprichwort. :D


Eine Katze ist ein Löwe in einem Dschungel kleiner Büsche.

Habe die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,
die du nicht ändern kannst.
Habe den Mut, Dinge zu verändern,
die du zu ändern vermagst.
Und habe die Weisheit,
das eine vom anderen zu unterscheiden.

Filmtrailer 3#

So, nach längerer Zeit mal wieder ein Filmtrailer. :D
Es ist der deutsche Trailer von "Die Tribute von Panem 2". Der Trailer ist auch schon älter, aber vielleicht kennen ihn trotzdem noch nicht alle.
Achja, es könnte sein, dass in den Ferien (wir haben jetzt endlich Ferien) nicht soooooooooo viel gepostet wird, da wir beide wütend auf die Schule sind, denn unsere Klasse wird getrennt. :( Wir bleiben zwar in einer Klasse, aber ein großer Teil der Klasse ist dann nicht mehr da und wir wissen auch schon wer mit welcher Klasse dann zusammen kommt. Außerdem sind wir in letzter Zeit auch nicht so oft zum Lesen gekommen, da die Lehrer meinten, dass man uns ja trotzdem noch ein paar Hausaufgaben und so aufbrummen könnte. :(
Trotzdem noch liebe Grüße,
M&M

Samstag, 15. Juni 2013

Ein bisschen Gelaber

Bonjour mes amies,
heute ist mal wieder ein kleiner Zwischenstand von allem dran.

Award
Wir haben keinen neuen dazu bekommen, aber wir haben es immer noch nicht geschafft zu den beiden (oder waren es schon drei?) älteren einen Post zu schreiben. -Schande über uns.- Wir versuchen aber so bald wie möglich wieder einen Award Post zu machen.

kommende Rezensionen
- Merida (Marianne) [Filmrezension]
- Stolz und Vorurteil von Jane Austen (Marianne)
- Vollstrecker der Königin , Der Baeldin -  Mord von Angelika Diem (wir beide)
- Edelstein Trilogie von Kerstin Gier (Mascha)
(- Romeo und Julia von William Shakespeare (Mascha))
- ...

[Filmrezension] Pitch Perfect


Originaltitel: Pitch Perfect
Titel: Pitch Perfect
Genre: Musik
Altersfreigabe: 0
Erscheinungsjahr: 2012
Länge: 107 Minuten
Kaufen?

Darsteller
Beca - Anna Kendrick
Jesse - Skylar Astin
Fat Amy - Rebel Wilson
Aubrey - Anna Camp

Inhalt:
Beca ist neu an der Barden University und findet die Leute dort alles andere als prickelnd. Schließlich landet sie - nicht ganz freiwillig - in der A-capella-Gruppe The Bellas. Schnell wird klar, dass die wild zusammengewürfelte Mädels absolut nichts außer dem Willen zu gewinnen verbindet. Erst als Beca es schafft, die verstaubten Songs der Bellas mit hippen neuen Beats aufzumotzen, kommt die Truppe in Schwung und beweist Teamgeist. Aber reicht das aus, um ihren größten Konkurrenten, die Treblemakers, im alljährlichen All-College-Wettbewerb zu schlagen?
(Quelle: "DVD-Rücken")

Meine Meinung:
Ich wollte diesen Film schon im Kino sehen, aber irgendwie bin ich nicht dazu gekommen. Ich bin aber sehr froh darüber, dass ich ihn mir jetzt geholt habe. Denn es ist sehr lohnenswert den Film zu schauen.

Mittwoch, 12. Juni 2013

Noch eine Umfrage

Über diesen Auroren möchte ich einen Infopost haben:
Weil die meisten bei der letzten Umfrage gesagt haben, sie wollen über einen anderen Autoren einen Infopost haben, haben wir jetzt noch eine neue Umfrage gestartet. Einfach oben auf den Text drücken und ihr kommt zur Umfrage. Viel Spaß!
Liebe Grüße,
M&M

Dienstag, 11. Juni 2013

Find the Cover Challenge 2013

Ich bin mit meiner ersten Challenge fertig. Juhuu! Ich wollte euch jetzt meine Ergebnisse der Challenge zeigen. Achja, ich war die vierte die fertig war. :D
Hier ist der Screenshot von der Challenge Seite:
 
Weil ihr euch nicht unbedingt an die Cover erinnert, hier noch mal die Cover mit dem jeweiligem Wort / Wörtern und den Link zur Rezension.
 
 

Sprüche

Juhuu, endlich wieder ein paar Sprüche. :D


Keep calm and carry on.

Zufrieden sein ist große Kunst,
Zufrieden scheinen bloßer Dunst,
Zufrieden werden großes Glück,
Zufrieden bleiben Meisterstück.

Montag, 10. Juni 2013

Quer durch die Zeit 2#

Noch eine kleine Änderung. Mary stellt jetzt nicht mehr jeden Montag, sondern nur noch jeden zweiten Montag, eine Frage und eine Aufgabe.

Gegenwart: SEIT IHR EIGENTLICH (VIEL) IN YOUTUBE UNTERWEGS? WARUM?
WENN JA, WAS SIND EURE 5 LIEBLINGSYOUTUBER?

Sonntag, 9. Juni 2013

[Rezension] (Hörbuch) Legende der Wächter 1 bis 6

 

Autorin: Kathryn Lasky
gelesen von: Stefan Kaminski
Titel: Die Legende der Wächter
Originaltitel: Guardians of Ga'Hoole
Verlag Hörbuch: Goya Libre
Verlag Buch: Ravensburger
Preis: 14,99€

Dienstag, 4. Juni 2013

100 Bücher, die man gelesen haben sollte


Ich habe das bei Lilly und Fina gesehen und hatte dann auch Lust es zu machen.
Es gibt eine öffentliche Liste mit 100 Büchern, die man gelesen haben sollte. Ich will jetzt mal schauen wie viele ich davon kenne. Es gibt auch noch eine neue Liste. Dazu schreibe ich auch noch einen Post. :D
 

Montag, 3. Juni 2013

[Filmrezension] Stolz und Vorurteil



Originaltitel: Pride and Prejudice
Titel: Stolz und Vorurteil
Autorin: Jane Austen
Genre: Buchverfilmung
Altersfreigabe: 0
Erscheinungsjahr: 2005
Länge: 121 Minuten
Kaufen?

Darsteller
Elisabeth - Keira Knightley
Mr. Darcy - Matthew Macfadyen
Jane - Rosamund Pike
Mr. Bingley - Simon Woods

Inhalt:
Mrs. Bennet hat ihren fünf Töchtern nur ein Lebensziel beigebracht: Ehefrau zu werden. Doch ihrer zweitältesten Tochter Lizzie fallen gleich hundert gute Gründe ein, sich nie zu vermählen.
Als ein wohlhabender Junggeselle und sein kultivierter Freundeskreis ihre Sommerresidenz in einer nahe gelegenen Villa einrichten, herrscht bei den Bennets wegen der vielen möglichen Verehrer großer Aufregung. Tatsächlich bändelt der Neuankömmling Mr. Charles Bingley sofort mit der ältesten Tochter Jane an. Als Lizzie jedoch den gut aussehenden und versnobten Mr. Darcy kennen lernt, gefährdet schon bald Stolz und Vorurteil ihre aufkeimende Liebe. Können die Gefühle der beiden dennoch siegen - und kann Lizzie endlich einen Grund zum Heiraten finden?
(Quelle: "DVD Rücken")

Meine Meinung:
Meine Meinung in kurz: Ich liebe....liebe....liebe diesen Film!
Dieser Film ist der Grund dafür, dass ich das Buch angefangen habe zu lesen und ich habe den Film in dem letzten Monat jetzt gefühlte 1000-mal geguckt. Ich kann jetzt schon mehrere Passagen auswendig.

Quer durch die Zeit Mascha

Ich mach jetzt auch bei Marys "Quer durch die Zeit - Tag" mit.
Dieses mal lautet die Aufgabe:
Gegenwart: MACHE DEN ENTWEDER ODER TAG!

Quer durch die Zeit 1#

Ich habe mir überlegt, dass ich jetzt auch bei Marys "Quer durch die Zeit - Tag" mit mache.
Dieses mal lautet die Aufgabe:
Gegenwart: MACHE DEN ENTWEDER ODER TAG!

Samstag, 1. Juni 2013

Deutschland: Wir sind wieder da!

Wir sind wieder zu Hause, nach einer ungefähr 13 Stunden langen Fahrt. Ich habe ein paar Bilder mit gebracht.

[Rezension] Die Nacht, die kein Ende nahm



Autoren: Frederik Hetmann, Harald Tondern
Titel: Die Nacht, die kein Ende nahm - In der Gewalt von Skins
Taschenbuch (125 Seiten)
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
Sprache: Deutsch
Preis: 5,99€

Inhalt:
Ein einsam gelegenes Hotel an der mecklenburgischen Ostseeküste: Susan und Nemed aus Berlin machen dort mit ihrer Klasse Ferien. Eines Abends werden die beiden im nächsten Ort von einer Gruppe Skinheads abgefangen und gezwungen, die Skins ins Hotel zu führen. Eine Nacht des Schreckens beginnt...
Gewalt -  wie reagieren die Kinder, wie die Lehrer darauf? Verhalten sie sich anders als erwartet? Ein realer Vorfall hat die beiden Autoren zu dieser spannenden und zugleich bedrückenden Geschichte angeregt.
(Quelle: Buchrücken)

Meine Meinung:
Im Voraus kann ich eines sagen: Es ist auf jeden Fall besser als ich gedacht habe. Das Buch ist jetzt nicht so der Knüller, aber es ist auch nicht wirklich schlecht und dadurch, dass es wenige Kapitel hat und auch die Seitenanzahl gering ist, bekommt man das Buch schnell durch.
Das Buch wurde aus fünf verschiedenen Sichten geschrieben. Drei, der Sichten, sind die eines Schülers der Klasse R7, eine weiteres Kapitel ist aus Sicht eines Lehrers geschrieben und das andere aus der Sicht eines Skinheads. Insgesamt gibt es acht Kapitel. Die Sichten von zwei Schülern kommen öfters. Nach jedem Kapitel kann der Erzähler gewechselt sein, es steht, aber immer oben, aus wessen Sicht es geschrieben ist.