Sonntag, 19. Mai 2013

[Rezension] Das Leben ist kurz, iss den Nachstisch zuerst



Autorin: Wendy Mass
Titel: Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst
Originaltitel: Jeremy Fink and the Meaning of Life
Taschenbuch (350 Seiten)
Verlag: cbj
Sprache: Deutsch
Preis: 7,99€

Inhalt:
An dem Tag, an dem Jeremy die rätselhafte Kiste mit der Post bekommt, ändert sich sein Dasein schlagartig. Mit dem Geschenk seines verstorbenen Vaters beginnt eine wilde Jagd nach vier Schlüsseln und dem Sinn des Lebens, die Jeremy quer durch New York führt. Doch was er am Ende findet, ist mehr, als er jemals zu hoffen gewagt hätte...
(Quelle: Buchrücken)

Meine Meinung:
Das Buch bringt einem zum Nachdenken. Und zwar im positiven Sinne. Das Buch bringt einem darüber nach zu denken, warum wir hier sind, was unser Ziel ist und was der Sinn des Lebens ist. Denn genau das  versucht auch Jeremy heraus zu finden. Auf seiner Such nach den Schlüsseln begegnet er vielen Menschen, einige davon fragt er nach dem Sinn des Lebens, denn er befürchtet, dass er die Schlüsseln nicht mehr finden wird und die Schatulle seines verstorbenen Vaters niemals öffnen kann. Seine Freundin Lizzy begleitet ihn bei seiner Suche.

Was ich auch immer sehr interessant fand, waren die verschiedenen Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Lebens. Jeder der von Jeremy und Lizzy gefragt wurde, hatte eine andere Antwort. Auch Jeremys Gedanken zu dem Thema bekam man mit und so stellte man sich selber die Frage irgendwann.
Der Protagonist ist eindeutig Jeremy, aber ich würde Lizzy auch noch als Protagonisten bezeichnen, da sie auch sehr wichtig ist und weil sie so gut wie die ganze Zeit dabei ist. Lizzy macht sich zuerst nicht so viele Gedanken zu dem Thema, oder lässt es sich zumindest nicht an merken. Erst später spricht sie mit den Menschen darüber und auch mit Jeremy. Ich finde beide Charaktere sehr sympathisch. Auch die Nebencharaktere wie James, Jeremys Mutter und M. Oswald sind sehr sympathisch.
Die Geschichte ist, finde ich, originell (oder kennt ihr ein anderes Buch, das den Sinn des Lebens behandelt?). Auch der Schreibstil gefällt mir sehr. Zu dem Ende brauche, glaube ich, gar nicht viel sagen. Ich denke es reicht wenn ich sagen: Ich LIEBE das Ende und auch das ganze Buch.

Cover:
Was der Würfel genau bedeuten soll, weiß ich nicht. Aber irgendwie passt er doch zum Buch. Wenn man überlegt, dass er die Schlüssel sucht und das in New York. Wenn er sie findet wäre das so ungefähr wie ein Sechser im Lotto, würde ich zumindest sagen. Das könnte es zumindest bedeuten. Auf dem Würfel sind ja Zeichen von Karten drauf, das es so zu sagen ein Glücksspiel ist, deshalb dann auch die Würfel. Das wäre zumindest eine mögliche Erklärung. Ich mag die Würfel aber auch, auch wenn ich nicht genau weiß was sie bedeuten. Und zwar weil es mal ein Cover ist auf dem kein Mensch abgebildet ist. Weder nah noch fern.
Der Titel passt sehr gut zu dem Buch. Das Motto von Jeremys Vater war nämlich: "Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst." Und nach diesem Motto lebt Jeremy jetzt auch. Er isst, wenn ich das richtig verstanden habe, nur Erdnussbuttersandwiches oder Süßigkeiten, ist aber trotzdem nicht fett nur neben bei bemerkt. Also passt der Titel wirklich zur Geschichte.

Fazit:
Ich habe dieses Buch geliebt. Ich verstehe auch nicht warum ich solange gebraucht habe es, durch zu lesen. Doch ich kann auf jeden Fall sagen, es hat sich gelohnt es zu lesen.

5 von 5 Punkten für dieses wunderschöne Buch. :D

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D)

2 Geblubber:

Lotta Lunatic hat gesagt…

Also ich muss sagen das Buch ist ja hundertprozentig was für mich! Das werde ich mir sofort auf meine Wunschliste schreiben und ich freue mich jetzt schon es zu lesen *__* Es erinnert mich ein wenig an "Für immer dein Dad" von Lola Jayle.

Liebst, Lotta

Anna hat gesagt…

Hey :)
Vielen Dank für deinen Kommentar unter meinem "Strick-Post", der sollte nur leider noch gar nicht online gehen, habe anstatt "speichern", "veröffentlichen" geklickt =D
Vielleicht hast du liest ihn in ein paar tagen nochmal zu lesen, dann hab ich auch fotos zu meinen Ergebnissen :D
lg Anna

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)