Sonntag, 24. Februar 2013

Zitate


Es sind drei Zitate. Zwei davon sind von Emily Dickinson. Ich schreibe darunter aus welchem Buch oder aus welchen Büchern ich die Zitate habe.


Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich; jede unglückliche Familien hingegen ist auf ihre besondere Weise unglücklich.
Anna Karenina 1. Satz
Smaragdgrün (Gwens Opa sagt, sie solle den ersten Satz vorlesen)

Die geliebt werden, können nicht sterben,
denn Liebe bedeutet Unsterblickeit.
Emily Dickinson
Von der Nacht verzaubert

Hoffnung ist das Ding mit Federn, das in der Seele sitzt und summt die alte Melodie und höret niemals auf.
Emily Dickinson
Touched S. 411

Was haltet ihr von den Zitaten? Kennt ihr welche von ihnen und wenn ja woher? Fallen euch auch schöne Zitate ein?
M&M

 

4 Geblubber:

Charlie hat gesagt…

Die Zitate sind schöön <3.
Dass aus Anna Karenina kenne ich aus "Mit dir an meiner Seite" (dem Film). Hatte schon wieder vergessen, dass es in Smaragdgrün auch vorkommt ^^.

Emily Dickinson hat auch ein paar tolle Sachen gesagt <3

Alice Grier hat gesagt…

Schöne Zitate. Mir persönlich gefallen die von Paolo Coelho im Alchimisten. :D

liebste grüße
grier

Marianne Kastern hat gesagt…

@Charlie
Es freut mich das du sie magst. Das kommt auch in dem Film drin vor? Ich glaube, ich muss ihn noch mal gucken. :-) Der Satz kommt auch noch woanders vor, ich weiß aber nicht mehr wo.:-(

@Alice Grier
Freut mich,dass du sie magst. :-)
Liebe Grüße ,
Marianne

K

Liebe Grüße

Charlie hat gesagt…

Ja, sie liest das Buch glaube ich und er fühlt sich ganz toll, weil er den ersten Satz kennt xD

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)